Gänseblümchen NRW e.V.
  • Aktivitäten 2017

    Schaut mal, was wir in 2017 alles gemacht haben!
  • 1

Wir, Sarah, Alex und Marcel, waren extrem aufgeregt und gespannt was uns drei Neuen bei den Gänseblümchen erwarten wird. Wir haben uns durch den Ratinger Karneval kennengelernt und sind schon lange Jahre befreundet. Sarah und Alex werden sogar in diesem Jahr heiraten! 😊 Volker und Irmgard haben uns davon überzeugen können, aktiv im Vorstand zu sein und es stellte sich heraus, dass es eine gute Entscheidung sein wird.

Nach einer kurzen Fahrt in die Niederlande hat uns Volker empfangen und zum Abendessen mit den anderen geführt. Dort wurden wir herzlich von allen empfangen und die ersten Gespräche waren sehr entspannt.

Am Samstagmorgen beim gemeinsamen Frühstück haben wir festgestellt, dass wir und eine Familie sich vor langer Zeit schoneimal kennengelernt haben. Das Eis war gebrochen! Durch diese Vertrautheit war es für uns ein wenig leichter sie und ihre Geschichte kennenzulernen. Am Vormittag haben wir ein kleines Geschenk vom Park bekommen: Wir durften die Bowling Bahn kostenfrei nutzen! Nach dem Abendessen haben wir bei Cocktails und Live-Musik alles ausklingen lassen. Jedoch haben wir es uns nicht nehmen lassen, noch das Kasino unsicher zu machen.

Sonntag war Schwimm-Tag! Wir haben gemeinsam Wasserball gespielt und die Wildwasserrutsche im Parkeigenen Schwimmbad zum Überlaufen gebracht. Nachmittags gab es für alle eine kleine Abkühlung in Form einer Kugel Eis im „Bollo“-Becher. Bei Kaffee und Eis haben wir es uns nicht nehmen lassen, die anderen Familien näher kennenzulernen. Beim Spaziergang haben wir Strand, Labyrinth, Streichelzoo und großen Spielplatz begutachtet. Nach 17 Stunden sind wir 3 völlig erschöpft ins Bett gefallen und haben uns auf den letzten Tag gefreut.

Montag haben wir noch sehr viel Zeit mit den Kids verbracht, sodass einige Eltern sich Zeit für sich nehmen konnten. Leider war es bald Zeit für uns zur Abreise…Vor dem Abendessen wurden wir noch spontan zum Grillen eingeladen und durften leckere Türkische Spezialitäten und Okey (Ähnlich unserem Rummikub) kennenlernen. Abends ging es für uns 3 nach Hause. Der Abschied viel einigen sichtlich schwer, weil wir uns über die Tage echt ans Herz gewachsen sind.

Am Dienstag wurde noch zur Überraschung für zwei Kids ein Geburtstagsständchen vom „Bollo“-Bären gesungen und Torte zum Frühstück verspeist. Danach ging es auch für den Rest ab nach Hause. Wir haben ein paar sehr anstrengende, aber sehr emotionale und schöne Tage mit Allen erlebt. Danke das wir auch Gänseblümchen sein dürfen!

Sarah, Alex und Marcel